Pferdeweide

Aus Pferd Pferdewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pferde begrasen ihre Weiden meist sehr selektiv, dass heißt, sie verschmähen alle Pflanzen, die sie nicht mögen. Darum neigen Pferdeweiden dazu zunehmend zu verunkrauten. Als Gegenmaßnahmen sollten sie nach jeder Beweidungsperiode sauber ausgemäht werden.


Eine Alternative kann auch die Mischbeweidung mit Rindern sein, da diese keine selektiven Fresser sind und auch die Geilstellen der Pferde aufnehmen.


Pferdeweide "selbst gemacht":

  • Ansäen: Das Saatgut und Beratung gibt es bei der Firma Rieger-Hofmann