American Saddlebred

Aus Pferd Pferdewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Exterieur: edles Erscheinungsbild, anmutig gewölbter Hals, zierlicher Kopf

Stockmaß: 152-163 cm

Herkunft: USA(Kentucky)

Farben: neben Rappen, Braunen und Füchsen - häufig mit weißen Abzeichen - findet man manchmal auch Grauschimmel

Eignung: Hauptsächlich als Showpferd verwendet, aber wegen ihres guten Character mittlerweile auch bei Freizeit- und Wanderreitern belietbt. Sehr umgänglicher Charakter daher auch für Kinder geeignet. Sehr vielfältig einsetzbar und leistungsbereit. Dank seiner hohen Knieaktion und seinen Gängen Slow gait (langsamer Tölt) und Rack (imponierender Schnell-Tölt) wird er immer beliebter.

Charakter: Sehr ausdauernd, leichtrittig und ruhig.

Geschichte: Im Jahr 1776 wurde das erste Saddlebred registriert. Davor wurde das Saddlebred aus Englischen Vollblütern und Narraganset Pacer (natürlicher Tölter) gezüchtet. Diese Pferderasse ist sowohl unter dem Namen "American Saddlebred" wie auch dem Namen "American Saddle Horse" bekannt.