Achal-Tekkiner

Aus Pferd Pferdewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Exterieur: Reitpferd, etwa zwischen Englischen Vollblut und Araber stehend. Feiner Kopf, lange, schräge Schulter, hoher Widerrist, lange, sehr trockene Beine(trocken=ohne schwammige Fleischauflagen; Knochen und Sehnen zeichnen sich deutlich unter der Haut ab), hochedeles Erscheinungsbild.

Stockmaß: 148-158 cm

Farben: Füchse, Braune und Hellbraune(meist mit Metallglanz), daneben auch Schimmel, Graue und Rappen

Herkunft: Turkmenistan

Eignung: Vor allem ein herrliches Galoppierpferd von größter Härte und Ausdauer, temperamentvoll und sensibel, nicht für jeden Reiter geeignet, aber unter einem guten und geeigneten Reiter zu großen Leistungen fähig diese Pferderasse besitzt ein gutes Springvermögen, sowie Dressurbegabung.

Geschichte: Schon vor über 2500 Jahren wurde diese Pferderasse vom Nomadenstamm der "Tekke" gezüchtet. Im 14. Jahrhundert wurde Araberblut der Pferderasse hinzugefügt, so dass das heutige Erscheinungsbild entstand. Der Achal-Tekkiner wurde zur Veredelung anderer Europäischer Pferderassen (z.B. Englisches Vollblut, Trakhener) benutzt.